Random

Lets Yoga, baby!

28. Januar 2015

Trainigsshirt (klick!)
Yogamatte (klick!)
Yogapants (klick!)
Nike Fitnesschuh (Klick!)

Oh ja, ihr lest richtig, meine Lieben! Ich gebe ja zu – ich bin ein totaler Sportmuffel (da kann mein lieber Freund ein Lied von singen; niemand schafft es eigentlich, mich dazu zu motivieren…), aaaaber! Das soll jetzt ein Ende haben. Ich habe nämlich letzte Woche meine Yogamatte ausgepackt. Da ich in letzter Zeit echt sehr wenig aktiv war – ich rede mir einfach mal ein, dass es wegen dem miesen Wetter ist –  muss jetzt irgendein körperlicher Ausgleich her. Und da ich joggen hasse, und auch nicht viel übrig habe für so normales Indoor- Fitness- Zeugs, ist Yoga für mich einfach die beste Lösung.
Und da zum Sport natürlich auch die passende Sportbekleidung gehört (welche auch eine wahnsinnig gute Motivation ist, finde ich! Wenn ich mir neue Sportschuhe kaufe zum Beispiel, bin ich gleich viel motivierter, diese auch direkt mal auszuführen), habe ich euch mal ein passendes Outfit für Yoga zusammengestellt.
Da ich in letzter Zeit eh immer öfter bei Otto.de bestelle (zB  das Shirt hier), habe ich mich direkt mal dort auf die Suche gemacht, und natürlich bin ich auch fündig geworden!
Ich habe die ausgesuchten Sachen recht schlicht gehalten, aber mit einem ordentlichen Klecks Farbe – ich glaube so langsam kommen schon meine Frühlingsgefühle durch!

So – also, was braucht man alles zum Yoga machen?
Das wichtigste ist natürlich erstmal eine Yoga Matte – anfangs habe ich es auch ohne ausprobiert, aber das tut dann doch ganz schön weh an den Händen und Knien, auch auf Teppich. Und diese Gummimatten sind einfach perfekt! Die sind geeignet für Indoor Yoga und auch Outdoor! Das kann ich euch nur empfehlen. Im Sommer einfach mit der Matte raus auf eine Wiese, das ist so wunderschön.
Dann natürlich geeignete Sportswear : Hier habe ich ein pinkes Trainingsshirt von Adidas rausgesucht – packt euch auf jeden Fall nicht zu dick ein, dabei wird einem ordentlich warm! Dieses lockere dünne Shirt ist perfekt geeignet, und sieht dann auch noch super aus! Kann man natürlich auch so anziehen.
Dazu dann enge Yogapants – schön bequem. So weite, schlabberige würde ich euch nicht empfehlen, da man sich bei manchen Übungen ja doch ganz schön verrenken muss, und da wäre so eine weite doch eher hinderlich. Die hier ist perfekt!
Und zu guter letzt noch Schuhe – hier welche von Nike. Ich schwöre auf Nike, die eignen sich eigentlich für so ziemlich jeden Sport. Viele machen Yoga ohne Schuhe, das geht natürlich auch super, aber ich trage irgendwie doch lieber Schuhe dabei.

Wie schauts bei euch aus? Macht ihr gern Yoga? 

You Might Also Like

No Comments

  • Reply Nina H. 28. Januar 2015 at 16:34

    Oh Yoga 😀
    Ich bin auch ein totaler Sportmuffel und Yoga ist nicht so mein Ding, aber ich kann wenigstens einen Yogabaum 😀
    Oder wie auch immer der heißt 😀

    LG

  • Reply Farina 28. Januar 2015 at 16:51

    Ich habe mal einen Yoga Kurs an der Volkshochschule gemacht & unglaublich Spaß gehabt. Besonders Yoga Pants sind total bequem! Großartig 🙂
    Liebst,
    Farina

  • Reply Nicole Stars 28. Januar 2015 at 17:29

    Yoga an sich spricht mich nicht an…ich mach am liebsten Krafttraining, so richtig Muskeln aufbauen 😀

    aber die Hose ist ein Traum!!!!

    Liebst Colli // tobeyoutiful

  • Reply Heino Kelling 28. Januar 2015 at 18:04

    tolle Hose, der Rest spricht mich leider nicht an.
    lg Marisa

  • Reply Flo 29. Januar 2015 at 16:59

    Ich bin eigentlich auch ein totaler Sportmuffel und kann mich schwer motivieren. Im neuen Jahr will ich aber umbedingt mehr machen!

  • Reply Sarah 30. Januar 2015 at 9:06

    Oh ja das kenn ich! Zum Sport motivieren ist so schhwer 😀 Yoga wollte ich unbedingt mal ausprobieren, aber bei uns auf Arbeit wir umsonst Pilates angeboten, weshalb ich das dann mache 🙂
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

  • Reply Jule von Feuer Fangen 1. Februar 2015 at 14:51

    ich wollte schon immer mal Yoga machen! und ja: Sportklamotten bieten unglaubliche Motivation! tolle Auswahl <3333

  • Reply Maren Arzt 1. Februar 2015 at 16:59

    Ich bin bei mir im Ort im Sportverein angemeldet. Das finde ich persönlich besser als Fitness Studio, denn so hat man feste Zeiten. Ich gehe immer zu einem Kurs, der sich Body Balance nennt. Eine Mischung aus Yoga und Pilates, die mir sehr viel Spaß macht 🙂

    Liebe Grüße
    Maren

  • Reply Michèle Kruesi 1. Februar 2015 at 22:17

    Ich habe im Sommer das erste Mal Yoga ausprobiert und fand es sogar richtig klasse. Und trotzdem – Schande über mich – habe ich es seither aus zeitlichen Gründen nie mehr gemacht. Muss nachgeholt werden

    http://www.thefashionfraction.com

  • Reply Nissi Mendes 2. Februar 2015 at 10:05

    Coole Adidas Yoga Matte!
    Ich will schon lange Yoga mal ausprobieren… :-/

    http://www.nissimendes.ch

  • Leave a Reply