Photography Random

Ich mach nicht mehr mit.

15. September 2016

_DSC1001

Ich mach nicht mehr mit! Ich geb meine Zukunft zurück. Diese Zeilen stammen aus dem aktuellsten Donots Album, und treffen den Zeitgeist voll und ganz. Es fällt mir wirklich schwer nachzuvollziehen, was momentan in der Welt passiert. War es immer schon so schlimm? Ist es erst seit kurzem so? Was ist der Auslöser? Meine Erinnerungen an all das sind nur verschwommen.

Gefühlt ist dieses Jahr das irgendwie schlimmste. Neben all den bedeutenden Persönlichkeiten, die uns dieses Jahr schon verlassen haben, artet die komplette Welt einfach nur aus. Soll man nun Angst haben – oder soll man all dem trotzen? Diese Gedanken scheiden die Geister. Ich würde momentan nicht in die Türkei fliegen, und bete für jeden meiner Bekannten, die es tun. Aber wo fängt es an? Wo hört es auf? Ungewissheit. Kann man zu diesen Zeiten überhaupt Urlaub machen  – will man überhaupt Urlaub machen? Ich kann das für mich selbst nicht entscheiden. Die Vorstellung, in einen Flieger steigen zu müssen, löst in mir Unbehagen aus. Am Flughafen stehen und warten – in einer riesigen Menschenmenge? Unvorstellbar. Sehe ich das ganze zu Eng? Ansichtssache.

Nur woran liegt das. Damit meine ich nicht meine Urlaubsangst – sondern die Welt. Die Situation. Das Ausmaß des Chaos. Woher kommen die täglichen Irren, die am helligten Tag ihre Frau abstechen, mit einer Axt in die U Bahn gehen, die Amokläufer, die Sprenggürtelträger. Ich wage mich zu behaupten, dass es das früher nicht gegeben hat, in diesem Ausmaß. Ich muss nun auch zugeben, dass ich mit Politik wirklich nicht viel am Hut habe. Nachrichten? Kann ich mir nicht mehr anschauen. Horrorfilme brauche ich nicht mehr schauen, es kommt mir alles vor wie ein einziger Horrorfilm. Kein Tag vergeht ohne News über Mütter, die ihre Babys ertränken, Männer, die ihre Frauen umbringen, verrückte Ärzte, die mit selbst gemixten Medikamenten Krebs heilen wollen. Woher kommt der Wahnsinn? Aluminium? Drogen im Trinkwasser? Liegt irgendwas in der Luft? Der Fleisch – und damit verbundene Antibiotika- Konsum? Ich glaube niemand hat eine Antwort auf die Frage.
Ich kann nur sagen, dass es mir Angst macht. Große, große Angst. Wo führt das hin? Was wird mit der Welt passieren. Haben unsere Kinder überhaupt noch eine Chance, in dieser grausamen Welt ein normales Leben zu führen?

So. Entschuldigt meinen heutigen Pessismismus, und meinen kleinen Wut Anfall über die Grausamkeit dieser Welt. ich weiß, dass ich weitaus nicht so politisch bewandert bin wie manch anderer, und vielleicht auch einige Zusammenhänge nicht verstehe, aber ich verstehe, dass das, was momentan hier abgeht, einfach nur krank und falsch ist, und beängstigend.

_DSC1003 _DSC1025

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply instylequeen 16. September 2016 at 21:50

    Hallo meine Liebe,
    es ist komisch, dass ich gerade jetzt deinen Beitag lese, denn ich habe mich heute Abend gerade mit meiner Mutter über diese Fragestellung unterhalten. Ist alles schlimmer geworden, oder die Verbreitung der Nachrichten einfach schneller und mehr? Ich denke einige schlimme Dinge kann man sich durch die politische Situation schon erklären, nur wahrhaben und glauben möchte ich das einfach nicht. 🙁 Manches mal deprimiert mich die aktuelle Lage in der Welt sehr. Es gibt Tage, wo ich die Tagesthemen ebenfalls einfach sein lasse, weil es in mir Angst und Trauer erzeugt. Ich glaube dennoch an das Gute im Menschen und die Hoffnung stirbt zuletzt, dass wieder friedlichere Zeiten für unsere nächsten Generationen kommen mögen…
    Liebst
    http://www.instylequeen.de/

  • Leave a Reply