Beauty

Doublebuns.

9. März 2017

2015. Hinterm Kornfeld rechts. Die Stimmung magisch, in dem kleinen (bestimmt) verwunschenen Wald. Alles perfekt. Nur – meine Haare nicht. Sie waren zu lang für eine schöne Kurzhaarfrisur, aber auch zu kurz für einen Dutt. Dachte ich, bis zu diesem Tag. In einer kleinen Ecke , in der man bestimmt auch zauberhaftes Einhornspray bekommen hätte, wurde das unmögliche möglich gemacht. Ein bisschen Glitzer Glitzer, ein paar Sternchen, ein paar äußerst talentierte  Hände – und schon saßen die Doublebuns. Ungläubig beäugte ich es im Spiegel, und war begeistert. Es war die Frisurenrettung! Es macht nichts wenn die Hälfte hinten wieder raus fällt, messy ist angesagt. Perfekt für mich!

Eineinhalb Jahre später ist Pinterest voll mit den kleinen Babybuns. Der Haartrend. Mit Glitzer, ohne Glitzer. Manchmal auch mit Sternchen. Für ganz kurze Zeit sogar mit komplett glitzerndem Ansatz, aber ich glaube der Trend hat sich dann doch nicht so durch gesetzt. Wäre ja auch nicht alltagstauglich gewesen.  Ich krame also meine kleinen Zopfgummis raus und probiere es nach langer Zeit. Es geht ohne tausend Haarnadeln, und die Bömmelchen haben endlich eine akzeptable Größe – ohne groß toupieren. Ich bin verliebt! Ich glaube die beiden Babybuns lösen jetzt den normalen Messy Bun ab bei mir.

Und sie passen zu allem! Ob es ein Grungy Look ist oder ein süßes Kleid oder hochgeschlossene Bluse – Egal ob mit Choker oder Wollschal – sie passen. Früher hatte ich einen lang herunter hängenden Pony, das ging super, und auch mit dem kurzen Pony passt es. Wenn ich es mir so recht überlege, könnte der mal wieder ein Stückchen ab.

 

Bilder von den babybuns sind von Pinterest.

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Laura 9. März 2017 at 14:46

    hey 🙂 ich finde double buns können zwar echt cool oder süß aussehen, aber ich persönlich habe noch nie überlegt, diese frisur für mich auszuprobieren. und auch wenn ich jetzt angefixt bin, es später mal zu versuchen, passt das einfach gar nicht zu mir. an anderen, zu deren typ/style es passt, finde ich double buns aber ganz cool 🙂 liebe grüße, laura / Blondebunana

  • Reply Caroline 30. März 2017 at 9:55

    hi

    du hast wirklich cooooooole Ideen. Auch der Beitrag hier ist wieder absolut Spitze.

    Viele Grüße
    Caro

    • Lisa
      Reply Lisa 31. März 2017 at 9:52

      Hey, vielen vielen Dank für deine lieben Worte! <3

    Leave a Reply