Fashion

Chaka Demus.

27. Februar 2016

Ich setze meine Kopfhörer auf, die ältesten die ich habe, große knallgelbe mit Puzzlemuster, die nicht mal einen guten Klang haben. Aber das ist mir bei Herzmusik auch ganz egal. Ich habe da ein Album auf Spotify wieder gefunden – ich besitze die Cd sogar, aber irgendwie ist sie komplett in Vergessenheit geraten.. -, nein, es ist nicht irgendein Album, es ist DAS Album. Das eine Album, welches ich in meinem allerersten Auto rauf und runter gehört habe. welches ich als allererstes auf jedes neue Handy ziehen musste, welches ich beim spazieren gehen gehört habe, zum schlafen, beim aufwachen, beim putzen, beim fotografieren. Einfach immer. Ich kann jeden Song mitsingen, und erinnere mich an graue Herbsttage, an denen ich nach der Schule stundenlang einfach auf dem Boden gelegen habe und es gehört habe. An langen Autofahrten mitten in der Nacht war es mein Lebens Soundtrack, es hat mich bisher überall hin begleitet. Und jetzt höre ich es wieder, leide ein kleines bisschen an Weltschmerz, aber mindestens genau so sehr freue ich mich grad. Also, meine Lieben, hört es euch an – Kings and Queens von Jamie T.

_DSC6168

Sweater – Heart For Fashion
Kleid – H&m
Cut Out Boots – Fiorucci
Beanie – Tell you what now
Kette – Style Drugstore
Genug geträumt, jetzt mal zum heutigen Outfit. Hauptsächlich geht es um meine neue Sweatjacke, in die ich mich hochgradig verliebt habe. Als ich sie im Internet bestellte, dachte ich zunächst, es wäre ein dünner Parka, also quasi eine sommerliche Variante oder sowas. Aber als ich sie auspackte sah ich, dass es eine Sweatjacke ist, worüber ich dann im endeffekt noch glücklicher war, da es heißt, dass ich sie wirklich immer tragen kann.
Hier habe ich ein bisschen mit dem Stilbruch gespielt – ein schickes Tüllkleid zu Overknees und Beanie, abgerundet vom Sweater und einer weiteren neuen Errungenschaft – diesen wundervollen Cut Outs von Fiorucci, welche ich im Zalando Sale ergattert habe. Mal wieder ein absolutes Wohlfühloutfit.
Die Mütze hat an diesem Tag auf jeden Fall Wunder gewirkt, denn es war sooo unglaublich windig, dass die Strähnen, die unter der Mütze hervorschauten sogar noch wild umher geflogen sind. Aber so konnte wenigstens das schlimmste verhindert werden, haha.
_DSC6290 _DSC6315 _DSC6148 _DSC6238 _DSC6247 _DSC6272 _DSC6282 _DSC6287

 

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Sarah 28. Februar 2016 at 9:26

    Wow ein toller Look! Ich liebe die Bilder auf denen du lachst. DU hast so ein ansteckendes Lachen 🙂
    Und deine Augen passen perfekt zur Jacke!

    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    • Lisa
      Reply Lisa 28. Februar 2016 at 17:41

      Wow, danke für deinen wahnsinnig lieben kommentar!
      Ich wünsche dir auch einen fantastischen Sonntag! <3

  • Reply CarosSchminkeckchen 28. Februar 2016 at 14:39

    Uiii was für ein schönes Outift. Dein schwarzes Kleid gefällt mir besonders gut.
    Liebe Grüße
    Caro

    • Lisa
      Reply Lisa 28. Februar 2016 at 17:40

      Vielen Dank! <3

  • Reply Katja Heinemann 28. Mai 2016 at 13:13

    Hey, ich nochmal 😀
    Ich finde du solltest das Ding mit dem Schreiben unbedingt angehen und mehr solcher Texte schreiben. Vor allem auch persönlichere 😀
    Liebst, Katja
    PS: Das Outfit steht dir wirlich super 🙂

    • Lisa
      Reply Lisa 28. Mai 2016 at 17:13

      ooooh, vielen Dank!
      jaaaa, unser Gespräch letztens hat mich wirklich inspiriert, und einige schlummern schon in den Entwürfen, aber du weißt ja… die Überwindung 😀 Aber du hast Recht. Bald nehme ich das ganze mal ernsthaft in Angriff (:
      Liebste Grüße! (: <3

    Leave a Reply