All Posts By

Lisa

    Random

    Plantsarefriends (pt.I).

    23. Mai 2017

    Wer  mir auf Instagram folgt, hat es bestimmt schon gesehen – ob in meinem Feed, oder in meiner Story, momentan kriegt ihr fast nur noch Pflanzen zu sehen. Mich hat auch das Urban Jungle Fieber gepackt. Dazu aber mehr in einem anderen Post. Dieser hier soll den Auftakt machen – ich plane eine kleine Reihe (oder vielleicht sogar eine langfristige?) über Pflanzen hier einzuführen. Ich habe in den letzten Wochen so viele angeschafft, und so viel gelesen über die Pflege und Haltung, und finde es selbst so unfassbar spannend! Nachdem ich jahrelang schon einige Pflanzen in der Wohnung stehen hatte, die ich komplett vernachlässigt habe (die mich dennoch überlebt haben), bin ich jetzt umso erstaunter, dass nach wenigen Wochen guter Pflege die ersten neuen Triebe und Blätter wachsen.

    Jetzt aber erst mal zu einem anderen Thema – anfangs habe ich mich nur auf Pflanzen gestürzt, ohne aber auch nur einen Topf zu kaufen. Ich bediente mich an Mamas reichlichem Repertoire, doch als dieses keine passenden Töpfe mehr bot, war ich tatsächlich gezwungen, eigene zu kaufen. Und da stellt sich mir dann die Qual der Wahl – welche nur? Will ich einen einheitlichen Look – z.B. alle Pflanzen in grauen Töpfen? Oder lieber alles bunt gemischt? Keramik oder Ton? Bisher habe ich alles bunt durchgemischt, alle möglichen Farben und Materialien.

    Hier habe ich euch mal eine kleine Auswahl zusammen gestellt. Sehr schöne Varianten habe ich unter anderem beim BayWa Baumarkt gefunden. Die Seite findet ihr hier.

    Cremefarbener Übertopf, gefunden bei BayWa (klick!)
    Terrakottakübel, gefunden bei BayWa (klick!)
    Vase in grau, gefunden bei Zara Home (klick!)
    Terrakottatopf, gefunden bei Baywa (klick!)
    Metallvase in schwarz, gefunden bei Zara Home (klick!)
    Pflanztopf zum hängen , gefunden bei BayWa (klick!)
    Keramikübertopf in rot, gefunden bei BayWa (klick!)

    Oh ja, es gibt wirklich schöne Töpfe. ich habe hier ja auch einige für draußen mit rein genommen, da ich das absolut nicht schlimm finde, wenn sie auch mal drin stehen. Ich glaube ich habe bei mir eine bunte Mischung aus bunten, weißen, Plastiktöpfen und diesen Terrakottatöpfen für draußen. Aber so finde ich es eigentlich auch am schönsten! Alles bunt gemischt. Natürlich kann man auch bauchige Vasen zweckentfremden und etwas darin einpflanzen, oder zur Not auch schöne Schalen (z.B. für Sukkulenten). Was auch noch ganz oben auf meiner Wunschliste steht, sind diese geflochtenen Körbe. So schön!

    Na ja, da dieser Post auf jeden Fall noch ein bisschen mehr grün vertragen kann, kommen jetzt noch ein paar Pflanzenfotos. Ich freue mich schon richtig auf die nächsten Plant-Posts!

     

  • Uncategorized

    Urlaub auf Wolke 7.

    Wir waren noch nicht ansatzweise an der See, aber ich bildete mir schon im Auto ein, sie zu riechen. Die frische, salzige Luft, den beißenden Wind. Ich war so lange nicht mehr dort gewesen,…

    26. März 2017
  • Fashion Photography

    The Opus Coat.

    Mal wieder nutzten Mama und ich die Mittagszeit, um in die kleine Boutique bei uns im Dorf zu schlendern. Der Wind wehte uns durchs Haar und zerstörte kurzerhand meinen eh schon unordentlichen Dutt. Ich…

    13. März 2017
  • Beauty

    Doublebuns.

    2015. Hinterm Kornfeld rechts. Die Stimmung magisch, in dem kleinen (bestimmt) verwunschenen Wald. Alles perfekt. Nur – meine Haare nicht. Sie waren zu lang für eine schöne Kurzhaarfrisur, aber auch zu kurz für einen Dutt.…

    9. März 2017
  • Uncategorized

    Spring Musthave : Westen!

    Heute gibt es direkt mal ein weiteres Spring Musthave auf meinem Blog – und zwar eins, wogegen ich mich sonst immer gewehrt habe : Westen! Ihr kennt alle bestimmt diese Daunen Westen in rot…

    28. Februar 2017